Gartenwelt Online – das Gartenportal

Individuelle Gärten schaffen – wir zeigen, wie es geht!

Einen neuen Garten zu gestalten, macht viel Spaß, bietet zahllose Möglichkeiten und kann viel zu Ihrem Wohnkomfort beitragen. Planen Sie verschiedene Gartenbereiche für verschiedene Ansprüche, unterteilen Sie den Garten in verschiedene Bereiche, wie private Rückzugsmöglichkeiten, sichtgeschützt und voller Schatten, einen Bereich für essbare Pflanzen, also Gemüse, Beeren und Kräuter, einen dekorativen Bereich und einen Außenbereich fürs Zusammensitzen und Essen unter freiem Himmel.

Viele Naturmaterialien können Sie nutzen, um einen wunderbaren Garten zu gestalten, ergänzt durch hochmoderne Lösungen, Solarlampen und praktische Features, die die Gartenarbeit vereinfachen. Wenn Sie einen Garten anlegen, können Sie vieles selbst machen. Es werden fertige Sets für verschiedenste Ideen angeboten, aber auch einfach alles Material, das Sie brauchen, um individuell zu gestalten. Sie können in Ihrem eigenen Garten einen kleinen Bach anlegen mit kleiner Quelle und Teich. Auch ein größerer Teich im eigenen Garten in eine wunderbare Sache und ist in wenigen Schritten von Ihnen selbst angelegt.

Mit Steinen können Sie schön aussehende Bereiche abgrenzen. Schaffen sie mit Natursteinen Sitzecken mitten im Garten, komplett mit einer lauschigen Gartenbank oder eine unerwarteten Hängematte oder grenzen Sie Ihre Beete mit wohl platzierten Steinen ab. Ob Kräuterspirale oder Steine entlang eines Weges, das natürlich Material ist einfach perfekt, um einen Garten zu gestalten. Sie können kleine Natursteinmauern bauen oder Wege mit natürlichen Steinen pflastern. Ein mit Steinen gefülltes Drahtgestell ist eine tolle Idee für eine Gartenmauer.

Schön ist es, wenn Sie im Garten auch Nutzpflanzen verteilen können, einzelne Beerensträucher, Obstbäume und Gemüsepflanzen sehen toll aus und liefern Ihnen Vitamine direkt auf den Tisch. Kräuter finden im Garten überall einen Platz, ein eigener Kräutergarten ist darüber hinaus besonders dekorativ. Er sieht toll aus, duftet und sorgt für aromatische Würze mit gesunden Inhaltsstoffen für die Küche. Auch grüne Smoothies aus dem eigenen Garten sind eine tolle Sache.

Wo wollen Sie an langen Sommerabenden gemütlich mit Freunden oder Familie sitzen? Planen Sie im Garten wunderschöne Sitzplätze ein, für den Kaffee oder fürs Grillen, ist gleichgültig. Wichtig ist Platz für Sitzmöglichkeiten auch mal im Schatten, schnelle Verstaumöglichkeiten und einfach Raum, den Sommer zu genießen.

Ein fester Außenkamin oder Grill ist eine ganz besonderer Luxus, den Sie sich leicht erfüllen können. Doch gibt es auch Terrassenkamine, die einfach nur aufstellen brauchen oder Feuerkörbe. Sorgen Sie hier für einen feuersicheren Standort, wenn Sie Ihren Sitzplatz im Außenbereich planen und Sie werden viele gemütliche Abende im eigenen Garten verbringen können. Dazu die richtige Gartenbeleuchtung, wie eine Outdoor Lichterkette, und ein Gartentag kann entspannt ausklingen.

Rosen
Rosen

Den eigenen Garten optimal nutzen

Es ist eine nachhaltige Sache und super für eine optimale Ernährung, im Garten eigenes Obst, Beeren, Gemüse und Kräuter zu haben. Wichtig ist, den Ort für die Beete mit Bedacht auszuwählen und die Ansprüche der Pflanzen an ihren Standort zu beachten. Manche Pflanzen lieben volle Sonne, andere benötigen Schatten, manche brauchen feuchten Boden, andere mögen es lieber leicht trocken oder sandig. Planen Sie also mit Bedacht, damit Ihre Pflanzen gut und gesund gedeihen.

Darüber hinaus ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, welches Obst, Beeren und Gemüse wann reif wird – nach diesen Standortansprüchen und Erntezeit richtig sich die Platzierung. Auch gibt es Gemüsearten, die besonders vorteilhaft beieinander wachsen und andere, die sich weniger gut vertragen. Recherchieren Sie dies, bevor Sie Zeit ins Säen oder Pflanzen investieren.

Schaffen Sie praktische Unterstellmöglichkeiten für die Gartentools, die schützt und leicht zu erreichen ist und darüber hinaus hilft, Ordnung zu halten. So wird die Gartenarbeit praktisch und einfach. Eine Wassertonne ist eine tolle und umweltfreundliche Sache, machen Sie diese leicht zugänglich und bringen Sie die Gießkannen geschützt in unmittelbarer Umgebung unter. Auch die Gartengeräte sollten leicht zugänglich aber vor Feuchtigkeit geschützt aufbewahrt werden.

Bei der Gartengestaltung sind Wege im Garten eine zentrale Sache – Gartenwege machen den Garten nicht nur optisch schön und sorgen für Struktur und grenzen verschiedene Gartenbereiche optisch ab, sondern sind für die Pflege und die Zugänglichkeit des Gartens bei jedem Wetter unverzichtbar. Gartenwege brauchen Platz, vor allem aber den richtigen Untergrund, wenn Sie lange Zeit etwas davon haben wollen. Sie brauchen eine gute Drainage und einen passenden Untergrund, bevor Sie nach Wunsch Platten für den Weg im Garten verlegen. Überlegen Sie, welche Beete gut zu erreichen sein sollen.

Ein Gartenteich ist eine schöne Dekoidee für den Garten und gar nicht so schwer selbst anzulegen. Schon ganz kleine Teiche sorgen für besondere Atmosphäre. Wer Platz hat und den Aufwand nicht scheut, kann einen kompletten ökologisch sinnvollen Schwimmteich im eigenen Garten anlegen. Der sieht nicht nur toll aus, sondern bieten eben an heißen Sommertage eine einzigartige Möglichkeit zum Abkühlen. Auch ein kleiner Holzsteg oder Brücken im Garten sind eine schöne Art, den eigenen Garten zu gestalten.

Den eigenen Garten genießen
Den eigenen Garten genießen

Gartenmöbel

Aus Holz gibt es die unterschiedlichsten Gartenmöbel: Tische und Beistelltische, Gartenliegen und Terrassenstühle sowie ganz besondere Stücke wie Gartenschaukeln, Strandkörbe und weitere ausgefallene Sitzelemente wie geflochtene Schwingsessel und mehr.

Eine leichte Alternative ganz besonders für die Terrasse und den Balkon sind Rattanmöbel aus dem Naturmaterial Rattan. Die Rattan-Gartenmöbel wie Flechtsessel oder Flechtliegen sind echte Klassiker, bestehen aus einem Naturstoff und können besonders leicht transportiert werden.

Kombiniert mit Glas als Tischplatte oder weichen Sitzauflagen für die Rattansessel und -Stühle verleihen Sie beispielsweise Ihrem Freiluft-Kaffeetisch eine ganz besondere Note.

Denken Sie außerdem an den klassischen Strandkorb, der geflochten ist – ebenfalls aus Rattan. Da können Sie die Beine hochlegen und sich in Ihrem eigenen Garten wie an der See fühlen.

Eine dauerhafte Essecke lässt sich im Garten gut mit Kunststoffmöbeln einrichten, diese sind recht witterungsbeständig und sehr leicht zu reinigen, dabei kommen Garten-Möbel aus Kunststoff in besonders vielen Farben und erlauben Ihnen so großen Gestaltungsspielraum.

Auf Balkon und Terrasse haben außerdem weitere Gartenmöbelstücke Platz, wie Truhen zur Aufbewahrung, Outdoor-Regale für Gartenutensilien, Kindermöbel und außerdem schöne Accessoires.

Gartenmöbel - ein wichtiges Gestaltungselement und die Basis zum Wohlfühlen
Gartenmöbel – ein wichtiges Gestaltungselement und die Basis zum Wohlfühlen

Luxus Gartenmöbel

Gartenmöbel sind ja oftmals aus praktischen Gründen und auch für die sommerliche Gartenparty einfach aber praktisch gehalten. Immer häufiger sieht man jedoch auch Garten-Möbel der Luxusklasse, welche an Urlaubsszenen und unbeschwerte Strandtage denken lassen.

Dabei sind solche erstklassigen Gartenmöbel und Outdoor-Sitzelemente oftmals gar nicht so unerreichbar, wie sie aussehen mögen: mit einer schönen Sitzauflage oder einem Liegepolster aus resistentem und abwaschbarem Kunststoff beispielsweise haben Sie im Nu eine herrlich weiche Sonnenliege oder eine Lounge-Area wie aus dem Urlaubs-Katalog geschaffen.

Die Auflagen für Gartenmöbel erhalten Sie in allen Variationen, sie können bei schlechtem Wetter ganz einfach abgenommen und ins Trockene gebracht und leicht gereinigt werden. Denken Sie also ruhig in größerem Maßstab und richten Sie sich Ihr zweites Zuhause auf Balkon, Terrasse oder im Garten ein.

Gartenmöbel mit Sitzpolstern

 Wer einen Garten oder eine Terrasse sein Eigen nennen darf, möchte natürlich auch viele gemütliche Stunden im eigenen Grün verbringen. Hierfür bieten sich vielfältige Gartenmöbel an. Beliebt seit eh und je ist die Hollywoodschaukel, z.B. eine Loywe Hollywoodschaukel oder eine Hollywoodschaukel aus Holz, oder die klassisch-romantische Metallgartenbank. Ob Holzbank oder Gartenstuhl – schöne Gartenmöbel inklusive Sitzauflage, die sich der jeweiligen Gartengestaltung gut anpassen, machen die Stunden im Garten oder auf der heimischen Terrasse noch mal so schön. Damit es auch über viele Stunden hinweg bequem bleibt, empfiehlt sich die Verwendung von Polsterauflagen für Gartenmöbel.

Die Sitzkissen oder Bankpolster gibt es für jeden Geschmack und in den verschiedensten Größen und Ausführungen. Für Stühle und Bänke im Garten gibt es Sitzkissen mit ganz verschiedenen Stoffen bzw. Materialien. Sie alle sind in der Regel pflegeleicht und schnell verstaut, wenn ein Schauer kommt. An kühlen Tagen freut man sich ganz besonders über eine wärmende Sitzunterlage oder gar über eine leichte Tagesdecke.

Die Terrasse ist schnell in eine Lounge verwandelt mit trendigen Bankpolstern aus Kunstleder. Die Polster bieten mehreren Personen zum Sitzen Platz und werten jede Bank auf. Gedeckte Farben sorgen für Ambiente. Wer Wert darauf legt, Gäste auch im Garten stilvoll zu bewirten, ist mit Sitzkissen für Gartenmöbel bestens beraten. Auch die Gartenparty kann so zum vollen Erfolg werden.

Wer es etwas robuster mag, kann sich auch mit einfach gehaltenen Sitzgelegenheiten für den Garten behelfen, mit klappbaren Hockern oder Stühlen, die sogar am eigenen Lagerfeuer ihren Platz finden. Ein Grillfest wird mit bunten Sitzkissen noch mal so lustig. Die Gäste, die einen ausgedehnten Abend auf Holzbänken verbringen, werden es Ihnen danken, wenn Sie mit reichlich Sitzkissen für die Biergartenbank vorgesorgt haben. Haben Sie es eigentlich schon mal mit Sitzkissen auf dem Rasen probiert? Eine einfache Sache, die die Annehmlichkeiten von Polstermöbeln in die Natur bringt.

Besonders beliebt: das lauschige, individuelle Plätzchen im Grünen. Zwischen Hecken, Bäumen und Stauden lässt sich ein besonderer Platz der Ruhe einrichten, ganz nach eigenem Geschmack und Anforderung. Ob Feng Shui oder Marke Eigenbau: ein Rückzugsort im Garten ist nie verkehrt. Polsterauflagen und Sitzkissen machen Ihre freien Stunden noch mal so angenehm.

Auflagen für Klappsessel geben auch Ihrem Rücken ein weiches Polster. Klappsessel und Klappstühle wirken besonders gut im Gartenbereich und können bei Nichtverwendung besonders platzsparend aufbewahrt werden. Geflochtene Sessel, Stühle und Bänke für den Außenbereich sind ohne Polsterauflagen undenkbar: Die hübschen Sitzmöbel wirken mit weichen Sitzkissen besonders hübsch.

Ein ganz besonderes Bonbon ist ein Strandkorb für den heimischen Garten. Gut gepolstert vermittelt ein Strandkorb umgehend ein herrliches Urlaubsgefühl. Eine Gartenliege ist für heiße Sommertage noch mal so wunderbar entspannend mit der passenden Polsterauflage. Sitz- und Liegekomfort ist für die Freizeit im Garten unverzichtbar.

Übrigens: vergessen Sie Ihre Gartenlaube nicht! Wer lauschige Stunden in seiner Laube verbringen will, darf die entsprechenden Polster nicht außer acht lassen. Die Ausstattung eines Gartenhauses kann fast so bequem sein wie das eigene Wohnzimmer. Man braucht nur die richtigen Möbel und Polster zu wählen. Weiche, bunte Kissen gehören dazu.

Für das Frühstück oder das Kaffeetrinken auf der Terrasse ist eine hübsch arrangierte Kaffeetafel das A und O. Sitzgruppen für den Garten gibt es in breiter Auswahl und für jeden Geschmack, sei es aus Holz, Metall, verchromt, geflochten oder aus praktischem Kunststoff. für jeden Gartenstuhl gibt es die passende Sitzauflage. Weiche Sitzkissen passen hervorragend in das Gesamtbild einer Kaffeetafel im Grünen und lassen auch außerhalb Ihrer vier Wände entspannte Gemütlichkeit aufkommen. Das kann auch auf kleinsten Raum geschehen. Auch ein Balkon kann mit schönen Pflanzen und einer Lichterkette Balkon zur gemütlichen grünen Oase werden.

Rhododendron
Rhododendron

Pflegeleichter Garten einfach gemacht

Sie wünschen sich einen dekorativen, pflegeleichten Garten, in dem Sie geschützt Ihre Freizeit genießen können? Wo Sie schöne lange Sommerabende mit Freunden verbringen können? Das geht schon mit dem kleinsten Garten doch auch von einem großen Garten braucht sich niemand überwältig zu fühlen. Wichtig ist, den Garten nach den eigenen Bedürfnissen auszurichten und sich vorm Anlegen in einer ruhigen Minute hinzusetzen und sich zu überlegen, was man so haben möchte und wie es für die laufende Pflege besonders praktisch sein wird.

Wenn Sie auf Gartenarbeit keine Lust haben, können Sie mit Kies oder einer einfach zu pflegenden Rasenfläche viel erreichen. Vielleicht ist es Ihnen wichtiger, einen Platz für Freunde zum Grillen zu haben? Dann können Sie anstelle eines aufwändigen Gemüsegartens eine riesige Terrasse mit fest installiertem Außengrill oder sogar Außenkochstelle im Garten schaffen.

Es gibt fest gemauerte Außengrills oder auch elektrische Grills an geschützter Stelle im Außenbereich. Mit einem festen Dach über der Terrasse, die sich dann weiter in den Garten hinein erstreckt, kann für Sie optimal sein und eine Art Außenwohnzimmer schaffen. Auch ein Außenkamin passt in dieses Umgebung ganz hervorragend.

Sorgen Sie dann für ausreichend Sitzgelegenheiten und weiche Sitzpolster, aber achten Sie auf praktische Gesichtspunkte, wie einfache Verstaumöglichkeiten und Pflegeeigenschaften. Möbel für den Außenbereich sollten immer leicht abzuwischen sein. Rattanmöbel sind auch eine tolle Möglichkeiten, besonders für eine überdachte Terrasse, wenn Sie gut auf diese acht geben.

Für den grünen Bereich in Ihrem Garten planen Sie ein praktisches Gartenhaus ein, bzw. einen geräumigen Geräteschuppen, wo Sie alle nötigen Geräte leicht erreichen und sicher verstauen können. So können den Rasenmäher oder elektrischen Trimmer schnell hervorholen und leicht wieder verstauen, während diese Ihnen dabei helfen, die Grünfläche gepflegt zu halten.

Wenige gut gewählte dekorative Pflanzen machen Ihren Garten schön anzuschauen und farbenfroh. Achten Sie bei der Auswahl auf die Ansprüche der Pflanzen und überlegen Sie sich vorher, wie große diese werden und ob sie sich von alleine vermehren. Viele dekorative Stauden mit überschaubarem Pflegeaufwand finden Sie in jedem Gartenmarkt.

Wenn Sie kein Freund von Gartenpflege sind, setzen Sie auf einen Sichtschutz aus festem Material, eben einem Sichtschutzzaun, anstelle einer Hecke, welche Sie regelmäßig nachschneiden müssten. So hält sich der Aufwand für die Gartenpflege in überschaubaren Grenzen. Im Herbst gibt es einfache Möglichkeiten, das Laub zu beseitigen. Ein Stihl Laubsauger ist eine Alternative. Etwas mehr Aufwand bringt der Einsatz von Rechen, Harke oder Laubfeger mit sich. Doch diese Varianten sind deutlich schonender zur Umwelt.

Je nach Geschmack und Einsatzfreudigkeit gibt es unzählige Möglichkeiten den Garten und die Gartenarbeit zu gestalten. Schauen Sie durch unsere Gartenwelt online und lassen Sie sich für neue Gartenideen inspirieren.